I40Agilität1

Im Bereich DevOps (Development Operations) hat sich in den letzten Jahren ein vollständiges Umdenken vollzogen. Heute machen Firmen wie Google oder Apple vor, wie der Aufbau, die Entwicklung der Test und das Rollout bis hin zur Installation von Software automatisiert und für den Benutzer stark vereinfacht werden kann.

I40Agilität2

Diese Technologien und Verfahren sollen auch Anwendern von MMS am Shop-Floor zu Gute kommen. Ein zentraler App-Store stellt Applikationen für MMS bereit und ermöglicht es dem Anwender, diese Applikationen jederzeit auf eine Runtime-Instanz herunterzuladen und automatisiert auf die darin enthaltenen BLH-Instanzen zu verteilen. Der App-Store und die zugehörigen Unterstützungsfunktionen in der MMS Konfiguration und MMS Runtime ermöglichen die geordnete Installation aber auch geordnete Aktualisierungen von Applikationen.

Der SDK für die Erstellung von Transaktionsmodulen ermöglicht es, verschiedenen Stellen, aber auch Zulieferern, Applikationen zu erstellen und über den App-Store zu verteilen. Hierdurch wird der aktuell erforderliche hohe Aufwand für die Verwaltung von Funktionsbibliotheken für die Business Logik erheblich vermindert. Projekte mit besonderen Anforderungen können sehr viel schneller unterstützt und neue Funktionen sehr viel schneller in den Shop-Floor gebracht werden als heute.