Business Logic Host


Der Business Logik Host (BLH) setzt auf den Messaging Backbone auf und hat die Aufgabe, eine Umgebung für den Betrieb der Komponenten der in MMS vorhandenen Business Logik bereitzustellen. Der BLH empfängt Nachrichten vom Messaging Backbone und leitet diese an konfigurierbare Transaktionsmodule weiter, welche die Business Logik implementieren. Zusätzlich stellt er Dienste zur Verfügung, auf die die Transaktionsmodule zur Laufzeit zugreifen können. Diese umfassen u.a. Alarmierung, Logging, zeitgesteuerte Operationen usw. Der BLH wird über ein Web-Service gesteuert und ermöglicht es, zur Laufzeit Änderungen an der Konfiguration und eine Aktualisierung der Transaktionsmodule vorzunehmen, ohne dass die Meldeverarbeitung verzögert oder gar unterbrochen wird. Dies ist notwendig, da viele Operationen im Shop-Floor zeitkritisch sind und ein Bandstillstand auf Grund von Wartezeiten durch Konfigurationsänderungen nicht akzeptabel ist.