MMS Server

Der MMS Server ist die zentrale Drehscheibe für alle Funktionalitäten und den gesamten Datenverkehr im MMS System. Er kann je nach Umfang der Fertigung aus einem oder aus mehreren Rechnern bestehen, die sich verschiedene Aufgaben teilen. Ebenso ist es möglich, den MMS Server redundant auszulegen, um eine hohe Verfügbarkeit des Systems zu erreichen. Je nach Anwendungsfall kann der MMS Server auf Basis von realer Hardware oder von virtuellen Maschinen aufgebaut werden.

Als permanenter Datenspeicher für Konfigurations- und Prozessdaten dient eine Instanz des Microsoft SQL Server. Die Datenbank ist für die Konsistenz der Daten, für die Arbitrierung paralleler Zugriffe auf Daten und die sichere Ablage von Daten verantwortlich.

Auf dem MMS Server sind auch eine oder mehrere Instanzen des Business Logik Hosts installiert, in denen die Business Logik von MMS abläuft. Zusätzlich finden sich Web Applikationen für die Web-basierte Konfiguration und zentrale Überwachung, für den MMS Online Client sowie für das Berichtswesen am MMS Server installiert.