Die digitale Fabrik ist eine Vision, die schon seit vielen Jahren Fertigungsbetriebe beschäftigt. In der Vergangenheit sind diverse Projekte zur Einführung einer digitalen Fabrik durchgeführt worden, wobei nur wenige dieser Forderungen es tatsächlich vom Planungsbereich in die Fabrik geschafft haben. Wir sind der Überzeugung, dass dies u.a. daran liegt, dass in der Fabrik der Reifegrad der Organisation der Informationsprozesse nicht ausreichend war.

Mit MMS steht ein Shop-Floor System zur Verfügung, das die Informationsprozesse am Shop-Floor in einer zentralen Konfiguration abbildet. MMS ist somit ein ideales Zielsystem für Planungsdaten aus der digitalen Fabrik.

Diese Funktionalität ermöglicht die unmittelbare Übernahme von Abtaktungen und Produktparametern in den Shop-Floor. Viele organisatorische Prozesse zur Umsetzung von Änderungen am Shop-Floor können hiermit entfallen, sodass Änderungen sehr viel schneller, sicherer und fehlerfreier durchgeführt werden können. Dies erhöht die Agilität erheblich. Anlaufzeiten für neue Modelle können halbiert werden. Ebenso steigt die Ausnutzung von Ressourcen und Mitarbeitern bei schwankender Stückzahl oder einem volatilen Produktmix. Änderungen werden gesteuert und nachvollziehbar.