Liegt die Zukunft in den Wolken? Das war die MMS Academy 2017

Zahlreiche IT-Fachleute und Produktions-Spezialisten aus Industrie und Forschung verbrachten einen spannenden und informativen Tag im Entwicklerzentrum Haag.
Motto: „Liegt die Zukunft in den Wolken?“ – Die Cloud entwickelt sich rasant. Wir befassen uns mit den daraus entstehenden Herausforderungen und Chancen für die Produktionsnahe IT. Nach der Begrüßung von Markus Kropik – Geschäftsführer Kon-Cept starteten die Vorträge:

  • Wir bauen uns ein Rechenzentrum in der Cloud und noch mehr…
    Christian Forjahn – Teamlead Azure & Senior Cloud Consultant, aConTech Enterprise IT-Solutions
  • Digitalisierung 4.0 – Ist Cloud Computing eine Chance im Shopfloor für Audi?
    Hartmut Krüger – Leiter Center of Competence Fahrzeug-Fertigung, Audi
  • Cloudstrategie für MMS
    Markus Kropik – Geschäftsführer, Kon-Cept
  • Erste Erfahrungen mit MMS in der Cloud
    Klaus Espernberger – Leiter Support & Training, Kon-Cept

Im Anschluss fand auch dieses Jahr wieder die begehrte Podiumsdiskussion statt. Zum Thema „Liegt die Zukunft wirklich in den Wolken?“ diskutierten Vortragende und Teilnehmer offen über Ihre Erfahrungen und Meinungen. Die Diskussion wurde von FACTORY Chefredakteurin Elisabeth Biedermann moderiert.

Am späteren Nachmittag wurde dann in lockerer Atmosphäre fachgesimpelt und Kontakte geknüpft. Trotz der heißen Temperaturen zeigten unsere Gäste ein hohes Maß an Interesse und Kampfgeist, als sie beim „Race of Champions“ mit ferngesteuerten Autos um die Wette fuhren.

Um den gelungenen Tag abzurunden gab es im Anschluss ein gemeinsames BBQ mit regionalen Spezialitäten. Vielen Dank an alle Besucherinnen und Besucher für die gelungene Veranstaltung und natürlich auch an Frau Biedermann für die professionelle Moderation unserer Podiumsdiskussion!

Wir freuen uns auf die Academy 2018!