Für die Abwicklung der Nacharbeit stellt der MMS Client eine spezielle Nacharbeitsmaske zur Verfügung, welche für das aktuell ausgewählte Fahrzeug alle offenen und NIO Punkte aus der Verbaudokumentation anzeigt. Der Nacharbeiter kann sich auf dieser Maske einen Überblick über den Qualitätsstatus des Auftrags verschaffen und durchgeführte Nacharbeiten dokumentieren.

Die Nacharbeitsmaske bietet eine Benutzerschnittstelle an, die speziell auf die Bedürfnisse in der Nacharbeit zugeschnitten ist. Die vollständige Dokumentation von Nacharbeiten stellt sicher, dass die Verbaudokumentation konsistent und vollständig bleibt. Ebenso ist sichergestellt, dass nur IO Produkte ausgeliefert werden.