PickByLight

Pick-by-Light wird mit Hilfe von ASi-Komponenten am Regal verwirklicht. Hierbei wird die gleiche Hardware wie bei Pick-by-Light Installationen am Verbauort an der Linie verwendet. Die vorliegende Komponente verfügt je Regalfach über zwei Leuchten, sowie einen integrierten Drucktaster und einen weiteren digitalen Eingang, der z.B. mit einem Lichtvorhang oder einem Wippschalter verbunden werden kann.

Zur Anbindung des ASi-Busses an den MMS Client wird ein Schnittstellenwandler verwendet. Dieser wird an Ethernet TCP/IP geschaltet und kommuniziert mit dem MMS Client über das MODBUS on TCP Protokoll.

Der Wandler verfügt über eine eingebaute Web-Anwendung und kann so mit Hilfe eines Web-Browsers konfiguriert und überwacht werden.