Das MMS by Kon-Cept System

Cover MMS by Konzept

MMS ist unsere Abkürzung für „Manufacturing Management System“. MMS by Kon-Cept ist eine Lösung, welche es ermöglicht, alle Informationsprozesse am Shop-Floor in elektronischer Form zu implementieren. MMS by Kon-Cept wurde speziell für den Einsatz in der Automobilindustrie entwickelt, wobei der Schwerpunkt auf Linienfertigung mit hoher Variantenvielfalt liegt, also z.B. Fahrzeugendmontage und Endausfertigung, Karosserierohbau und Vormontagen.

MMS by Kon-Cept wird seit 1998 von Kon-Cept entwickelt und ist heute in der dritten Generation in vielen Fertigungen im Einsatz. MMS by Kon-Cept ist ein Standardprodukt, welches eine Menge von Best-Practices implementiert. Zudem ist MMS by Kon-Cept weitgehend konfigurierbar und kann daher sehr einfach an die Bedürfnisse und Prozesse verschiedener OEMs und Tier-1 Supplier angepasst werden. MMS by Kon-Cept ist als offenes System konzipiert und kann deshalb in die beim Kunden bestehende IT-Systemlandschaft integriert werden.

Mit MMS by Kon-Cept wurden bereits mehr als 15 Millionen Fahrzeuge verschiedener OEMs gebaut. MMS by Kon-Cept ist in der Praxis erprobt und deckt alle wesentlichen Informationsprozesse in der Produktion, Qualitätssicherung und Logistik am Shop-Floor ab. MMS by Kon-Cept ist hochskalierbar und wird in Fertigungen mit sehr verschiedenen Mengengerüsten eingesetzt, welche von einfachen Teilemontagen bei Tier-Suppliern bis hin zur Steuerung kompletter Fahrzeugwerke reichen. Viele MMS by Kon-Cept Installationen sind „mission-critical“. Ein Ausfall des Systems würde einen Stillstand der Produktion zur Folge haben und muss daher unter allen Umständen vermieden werden. In MMS by Kon-Cept sind jahrelange Erfahrungen im Betrieb solcher kritischen Systeme eingeflossen, welche Niederschlag im Systemaufbau z.B. durch redundante Auslegung der Hardware, durch Mechanismen für Logging und Überwachung sowie durch fehlertolerante Algorithmen und Abläufe gefunden haben.

Zusätzlich bietet Kon-Cept Beratung an und unterstützt beim Aufbau einer Support-Organisation. Durch ein Bündel von Maßnahmen können wir heute Installationen betreiben, die sich durch extrem hohe Verfügbarkeit und Verlässlichkeit auszeichnen.

Der SHOP-FLOOR Service Bus

Cover Software Shop Floor Service Bus

MMS by Kon-Cept als Shop-Floor IT-Lösung ist eine Drehscheibe für den Datenaustausch in Echtzeit zwischen IT-Systemen und Anlagen am Shop-Floor. Mit zunehmendem Umfang des elektronischen Datenaustauschs in modernen Fertigungen gewinnt diese Rolle als Meldeverteiler immer mehr an Bedeutung. MMS by Kon-Cept trägt diesem Umstand Rechnung, indem es konsequent auf einen Shop-Floor Service Bus als dem System zugrundeliegende Kommunikationsplattform setzt, welcher aus zwei Komponenten, nämlich einem Messaging-Backbone und einem Business Logik Host, besteht.

Der Shop-Floor Service Bus organisiert und vereinfacht die Inbetriebnahme komplexer Anlagen mit vielen Kommunikationsschnittstellen. Sender und Empfänger in Konversationen werden entkoppelt und so das Change-Management erheblich vereinfacht. Der Datenaustausch wird zentral konfiguriert, geloggt und überwacht.

Durch das Hosting verteilter Business-Logik wird ein verteilter, redundanter und hoch-skalierbarer Systemaufbau von MMS by Kon-Cept ermöglicht. Der Shop-Floor Service Bus kann jederzeit um neue Business-Logik Komponenten und neue Datenschnittstellen erweitert werden, sodass sich MMS by Kon-Cept nahtlos in jede IT-Systemlandschaft einfügt. Ein zentraler Solution-Store ermöglicht die effiziente Durchsetzung einer zentralen Governance bei gleichzeitig maximaler Flexibilität in der konkreten Umsetzung von Projekten.

shop floor service bus