Das Unternehmen

Die Kon-Cept GmbH hat sich auf die Planung, Entwicklung und Einführung von Shop-Floor IT Systemen für die Automobilfertigung auf Basis der bewährten modularen Standard-Softwarelösung MMS by Kon-Cept spezialisiert.

Das Wiener Unternehmen unterhält ein Entwicklungs-Zentrum im Mostviertel in Niederösterreich. 1998 gegründet, betreut das Unternehmen mit über 30 Mitarbeitern und Partnerfirmen in Hilden, Braunschweig und Detroit Automotive-Kunden auf drei Kontinenten. Kon-Cept deckt die gesamte Wertschöpfungskette in der Automobilfertigung ab – von der Beratung über die Entwicklung, den Rollout bis zum Betrieb und Support der für den Kunden parametrierten MMS by Kon-Cept Lösung. Seit mehr als 20 Jahren steht Kon-Cept mit MMS by Kon-Cept für Innovation an vorderster Front, verlässliche Qualität, außerordentliche Flexibilität, hohe Kompetenz und schnellen Support.

 

Wir sind DER Spezialist
für Informationsprozesse am Shop-Floor
der Automobilproduktion.

 

 

Unsere Mission

Mit intelligenter Software optimieren wir den Shop-Floor für die Herstellung von Fahrzeugen und Komponenten mit besserer Qualität, höherer Sicherheit und mehr Individualität

VON:
Fragmentierten Prozessen über verschiedene Technologien

HIN ZU:
Integrierten Prozessen mit hoher Produktivität und Eigenverantwortung
der Mitarbeiter, die hochqualitative Fahrzeuge und Komponenten herstellen

 

Wir leisten einen signifikanten Beitrag zur Weiterentwicklung und Verbesserung
der Fertigung, Logistik und Qualität bei unseren Kunden und tragen damit bei,
deren globale Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu steigern.

 

 

Kernaufgaben von Kon-Cept

Kon-Cept unterstützt sicherzustellen, dass Fahrzeuge und Komponenten so gebaut werden, wie sie der Endkunde bestellt hat.

Kon-Cept unterstützt sicherzustellen, dass die Qualität der Fahrzeuge und Komponenten den Erwartungen unseres Kunden entspricht und dass seine Produktion lückenlos transparent ist.

Kon-Cept unterstützt, Verschwendung zu eliminieren, Bestände zu verringern und die Produktionskosten so gering wie möglich zu halten.

Kon-Cept unterstützt, sicherzustellen, dass neue und aufregende Produkte unserer Kunden schneller am Markt sind.

 

Wir arbeiten zusammen mit unseren Kunden
kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Wertschöpfung
in Produktion und Logistik.

 

 

Wir schaffen Vorsprung für unsere Anwender

Gemeinsam ist man stark. Wir haben in Zusammenarbeit mit unseren Kunden schon viel erreicht. Typische Projektziele sind etwa:

  • Erhöhen der Direktläuferquote auf über 90%
  • Senken der direkten Qualitäts- und Nacharbeitskosten um € 30 pro Fahrzeug
  • Verringern der Fehlerraten bei spezifischen Arbeitsgängen um den Faktor 10
  • Halbieren der Dauer von Produktanläufen von 36 auf 18 Monate
  • Erhöhen der Ressourcennutzung um 10% durch agile Planungsprozesse
  • Verbessern der Sequenztreue um 50%
  • Vermindern der IT-Kosten am Shop-Floor um € 5 pro Fahrzeug durch Verringerung der Anzahl der Systeme

 

„Einen Ruf erwirbt man sich nicht mit Dingen, die man erst tun wird.“ (Henry Ford)

Unser Team

Unser Team besteht aus hoch motivierten IT-Spezialisten und Softwareentwicklern, die täglich in unseren Büros oder direkt beim Kunden vor Ort über sich hinauswachsen.
Nur so ist es möglich, MMS ständig weiter zu entwickeln, um so das System auch an kommende Neuerungen schnell und flexibel anpassen zu können.

Ihre Ansprechpartner

Markus Kropik

General Manager & CTO


Klaus Espernberger

Leiter Support & Training


Margit Gugler

Office Management


Philipp Hackl

Leiter Softwareentwicklung


Johann Alois Scholler

COO & Leiter Human Resource


Christian Stöffelbauer

Leiter Programm Management